Kern legt nach für Wertschöpfungsabgabe

Bundeskanzler präzisiert Pläne – heute ab 10 Uhr im Livestream auf www.kleinezeitung.at.

KLAGENFURT. Österreich müsse sich der Raum greifenden Digitalisierung auch „steuerlich anpassen und über Konzepte wie Wertschöpfungsabgabe diskutieren“, bekräftigte Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) gestern bei einem Besuch von Start-ups im Lakeside Park in Klagenfurt. Im Rahmen des CEE-Wirtscha

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.