Strittige Themen bleiben offen

Hofer fordert in Prag keine Entschuldigung.

PRAG. Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer und Tschechiens Präsidenten Miloš Zeman haben sich in Prag geeinigt, dass sie sich mit der Zukunft und nicht mit Themen der Vergangenheit befassen wollen. Eine Entschuldigung Tschechiens für die Vertreibung und Enteignung der Sudetendeutschen nach 1945, w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.