„Sachlichere Politik würde dem Land guttun“

Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) und Staatssekretär Harald Mahrer (ÖVP) planen mehr Freiheit für die Schulen. Auf Kritik der Gewerkschaft reagieren sie gelassen.

Seit Jahren fordert die Lehrergewerkschaft mehr Autonomie für Schulen. Nun wollen Sie ein entsprechendes Paket verabschieden. War die Zeit reif?

HAMMERSCHMID: Wir haben in unserer Arbeit gemerkt, dass es nicht auf den Schultyp, sondern auf den Standort ankommt, ob ein Schulsystem erfolgreich ist. Und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.