Schelling über Budget 2017: „Es wird eng, keine Frage“

Finanzminister rechnet für 2017 mit Kosten von einer Milliarde Euro für Flüchtlinge.

WIEN. Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) sieht kurz vor seiner Budgetrede für das Jahr 2017 zwar „einen kleinen Polster“ durch die niedrigen Zinsen und die geringe Inflationsrate. Gleichzeitig tritt er aufgrund der Ausgaben für Flüchtlinge und Sicherheitsinvestitionen dennoch auf die Bremse. F

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.