Wie sind die Gelder laut Anklage geflossen? Und wohin?

ANTWORT: Über verwinkelte, internationale Firmengeflechte. Wie etwa bei der Buwog-Provision: Ex-Immofinanz-Vorstand Petrikovics soll 9,6 Millionen Euro auf ein Konto von Hocheggers Firma „Astropolis“ auf Zypern überwiesen haben. 7,7 Millionen Euro davon flossen über eine Firma namens „Omega“ in den

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.