Opfer der Attacke aus dem Ausland

Mindestens 84 Menschen kamen zu Tode, 50 wurden lebensgefährlich verletzt. Auch viele Ausländer starben: eine Lehrerin aus Deutschland und zwei Schülerinnen, ein Texaner und sein Sohn (11), eine Frau und ihr Kind aus der Schweiz, eine Russin, eine Armenierin, ein Ukrainer, ein Tunesier (30). Laut „H

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.