„Erstes Todesopfer war gläubige Muslimin“

NIZZA. Das erste Todesopfer des Terroranschlags von Nizza Donnerstagabend war offenbar eine gläubige Muslimin und Mutter von sieben Kindern. Fatima Charrihi (60) habe das islamische Kopftuch getragen und den „wahren Islam, nicht den der Terroristen“ praktiziert, sagte ihr Sohn (28). „Sie war eine fr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.