Zwischen Euphorie und Ernüchterung

Vor einem Jahr wurde der Atomdeal in Wien geschlossen. Im Iran waren die Hoffnungen riesig und nun macht sich Enttäuschung über den Westen breit.

INGO HASEWEND, TEHERAN

Im Foyer des Forschungsreaktors in Teheran hängen wie überall im Iran die Bilder zweier alter Männer mit weißem Bart und schwarzem Turban. Es sind die Porträts von Ajatollah Chamenei und dem längst verstorbenen Führer der islamischen Revolution Ajatollah Chomeini. Unter den zwe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.