Hofer rudert zurück

Öxit bleibt aber „Ultima Ratio“

WIEN. Norbert Hofer, freiheitlicher Spitzenkandidat für das höchste Amt im Staat, rudert in der Frage des Öxit halbherzig zurück. „Ich will nicht, dass Österreich aus der EU austritt, weil es ein Fehler wäre“, so der FPÖ-Politiker gegenüber der „Presse“. Seine früheren Aussagen, wonach er sich im Fa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.