FBI empfiehlt keine Anklage gegen Clinton

WASHINGTON. Die US-Bundespolizei FBI empfiehlt keine Anklage gegen Hillary Clinton wegen ihrer E-Mail-Affäre. Es gebe Indizien für „extrem achtlose Handhabe“, aber kein klares Indiz auf Verstoß mit Absicht. Eine Anlage gegen die Ex-Außenministerin wäre entscheidend für den Verlauf des Präsidentschaf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.