Mehr Tempo in den Amtsstuben

Sechs Monate lang führt die Steiermark nun den Vorsitz der Bundesländer. Schützenhöfer fordert eine Maximalfrist für Verwaltungsverfahren und will im Bund eine bessere Polit-Kultur.

ERNST SITTINGER

Er sei „kein Wunderwuzzi“, und überhaupt: „Es gibt viele Ankündigungen, die dann nicht halten“, meinte Steiermarks Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer am Montag skeptisch. Doch bei der offiziellen Übernahme des Vorsitzes in der Landeshauptleute-Konferenz betonte der ÖVP-Regierungsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.