Asyl: Neos beschweren sich bei EU-Kommission

WIEN, BRÜSSEL. Die Neos brachten bei der EU-Kommission eine Beschwerde über das im April im Nationalrat beschlossene Asylpaket ein. Die geplante Notstandsverordnung, durch die Asylanträge an der Grenze nicht mehr möglich wären, verstoße laut Neos-Menschenrechtssprecher Nikolaus Scherak gegen „grundl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.