Verständnis für Wiederholung

Für Vorarlbergs Politiker ist die Entscheidung zur Wahlwiederholung nachvollziehbar. Die Begeisterung hält sich teilweise aber in Grenzen.

Die Vorarlberger Landtagsparteien haben gestern Verständnis für die Wahlwiederholung gezeigt. Unisono betonten sie, dass Gesetze „auf Punkt und Beistrich“ einzuhalten seien. Während die Ländle-Freiheitlichen das VfGH-Urteil als „Sieg für die Demokratie“ bezeichneten, gaben sich die Grünen siegessich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.