Rechnungshof: Zurück an den Start

Bis Freitag sollte Nachfolge von Josef Moser als Rechnungshofchef fixiert werden.

Die Absage kam doch einigermaßen überraschend: In einem Telefonat mit ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka am Sonntag erklärte Irmgard Griss, dass sie das verlockende Angebot, der ÖVP, ab 1. Juli die Agenden des Rechnungshofes zu übernehmen, doch nicht annehmen werde. Über die Hintergründe der Absage dar

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.