Luftbrücken für Syriens Hungerstädte

Wiener Gespräche: Die brüchige Feuerpause soll stabilisiert und Syriens leidgeplagte Bevölkerung von der UNO aus der Luft versorgt werden.

MARTIN GEHLEN, STEFAN WINKLER

Der Hausherr lobte das „klare Bekenntnis“ der Gipfelrunde zum Waffenstillstand in Syrien und zu humanitärer Hilfe und freute sich darüber, dass die Supermächte USA und Russland sich erneut gemeinsam mit wichtigen regionalen Playern wie dem Iran, Saudi-Arabien und der Tür

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.