SPÖ hält an scharfer Asylpolitik fest

SPÖ-Granden einigen sich auf Christian Kern als neuen Parteichef und designierten Bundeskanzler. Medial war Kern gestern auf Tauchstation.

MICHAEL JUNGWIRTH

Dutzende Kamerateams, Fotografen und Journalisten belagerten gestern das Wiener Rathaus, doch das Objekt der medialen Begierde, den designierten Kanzler und SPÖ-Chef, bekamen sie nicht zu Gesicht. Dieser suchte stattdessen den Bundespräsidenten auf, dem es laut Verfassung immerhin v

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.