800 Bootsflüchtlinge

ROM. Die italienische Küstenwache hat im Mittelmeer erneut mehr als 800 Flüchtlinge entdeckt, die von Schiffen nach Sizilien und Kalabrien gebracht werden sollten. Die ersten 342 Migranten sind bereits im sizilianischen Hafen von Augusta angekommen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.