Die Wutpartei vor der Zerreißprobe

Dieses Wochenende will die Alternative für Deutschland ihr erstes Grundsatzprogramm beschließen. Vor dem Parteitag gibt es einen Richtungsstreit. Der Anti-Islam-Kurs wird dann festgeschrieben.

INGO HASEWEND

Frauke Petry setzt vor dem Parteitag der Alternative für Deutschland (AfD) in Stuttgart auf Konfrontation: Die Parteichefin verlangt eine „rote Linie“ bei der Abgrenzung nach rechts. Gewalt müsse abgelehnt und Rassismus dürfe nicht geduldet werden, sonst könne sie den Kurs nicht mehr mi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.