Griechenland: Landesweite Streiks aus Angst um Renten

Gesamter Flugverkehr kam zum Erliegen. 3000 Menschen demonstrierten in Athen.

Aus Protest gegen geplante Rentenkürzungen sind griechische Staatsbedienstete in einen 24-stündigen Streik getreten. Dem Ausstand, zu dem die Gewerkschaft der Staatsbediensteten Griechenlands (ADEDY) aufgerufen hatte, schlossen sich am Donnerstag auch die Fluglotsen und die Journalisten an.

Wichtigst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.