Cameron: EU-Reformvorschläge nicht gut

LONDON. Die Vorschläge aus Brüssel für eine Reform der EU reichen dem britischen Premier David Cameron mit Blick auf sein geplantes „Brexit“-Referendum nicht aus. Er sei zwar „ermutigt“, dass Ideen entwickelt würden, sagte er vor einem Treffen mit EU-Spitzen. „Aber wir sind noch nicht am Ziel“, die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.