Kann man die Flüchtlinge in Spielfeld in Wartezonen stecken und den Asylantrag schubladisieren, wie von der ÖVP angedacht?

ANTWORT: Beide Experten haben ihre Zweifel. Wenn jemand einen Antrag stellt, hat er ein Recht darauf, dass dieser in einem gewissen zeitlichen Rahmen bearbeitet wird. Obwexer betont, dass es „ganz sicherlich nicht das Recht gibt, sich einen Staat auszusuchen und zu sagen, hier möchte ich Schutz beko

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.