Banken müssen 2,5 Milliarden lassen

Gute Gründe für Gläubiger, 75-Prozent-Angebot Kärntens anzunehmen.

Proteste, Referendum, Neuwahlen – was hat Griechenland nicht alles versucht, um mit einem Schuldenschnitt aus dem Milliardenschlamassel zu kommen. Dennoch haben sich die Euro-Länder keinen Haircut verpassen lassen. Nun fragt man sich, warum sich die Heta-Gläubiger ausgerechnet einen Kärntner Haarsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.