UN-Kritik an Israel

GENF. Der UNO-Sonderberichterstatter für die Lage der Menschenrechte in den Palästinensergebieten gibt mangels Arbeitsmöglichkeiten sein Amt auf. Makarim Wibisono habe sein „tiefes Bedauern“ darüber geäußert, dass Israel ihm seit Beginn seiner Amtszeit im Juni 2014 den Zugang zu den besetzten Paläst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.