Terror ist an München vorbeigezogen

In München gab es zum Silvesterfest eine Terrorwarnung. Laut Bayerns Innenminister Herrmann gibt es nun keine konkrete Gefahr mehr. Nach den fünf bis sieben Islamisten wird noch gefahndet.

Nach der Terrorwarnung zum Silvesterfest kehrt in München die Normalität wieder ein. Die Züge am Hauptbahnhof der bayrischen Landeshauptstadt fahren wieder pünktlich, Passagiere ziehen ihre Rollkoffer wie gewohnt hinter sich her, das neue Jahr ist in Schwung gekommen. Dabei war das Münchner Zentrum

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.