Rote Gegenbewegung

WIEN. Der SPÖ-interne Gegenwind für Parteichef Werner Faymann wird rauer. Nach dem „Rettungskongress“ vom Sonntag hat sich eine Plattform namens „Kompass“ als „Gegenbewegung“ gegründet. Ihr Sprachrohr ist der Traiskirchner Bürgermeister Andreas Babler, der jetzt eifrig um Mitglieder wirbt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.