Strafantrag gegen FPÖ-Landesrat Ragger

Klagenfurt. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat einen Strafantrag gegen den Kärntner FPÖ-Chef und Landesrat Christian Ragger wegen Untreue eingebracht. Ragger bei einem Beamten interveniert haben. Es ging um die Rückzahlung eines Wohnbaudarlehens. Ragger wies den Vorwurf zurück. Er betonte, dass „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.