Ärger über Linzer SPÖ-Aktion

Plakate am Straßenrand rasch entfernt. Bürgermeister entschuldigt sich.

LINZ. Für Aufregung hat eine Aktion der Linzer SPÖ zu Asyl-Quartieren Montagfrüh gesorgt. Die entlang einer Straße von Aktivisten zu dem Thema präsentierten Plakate wurden in sozialen Foren diskutiert, nachdem die Ex-SPÖ-Abgeordnete und unter anderem wegen der Koalition von SPÖ und FPÖ im Burgenland

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.