Ungarns neuer Eiserner Vorhang

Regierung Orbán will Grenze zu Serbien mit einem vier Meter hohen Zaun abriegeln, um Flüchtlinge fernzuhalten.

NINA KOREN

Mit einer sehr drastischen Maßnahme erntet Ungarn derzeit Kritik: Die Regierung in Budapest gab grünes Licht für die Errichtung eines vier Meter hohen Zaunes, mit dem Flüchtlinge abgehalten werden sollen. Auf einer Strecke von 175 Kilometern soll damit die Grenze zu Serbien abgeschottet we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.