Standesamt-Verbot beim Höchstgericht

STRASSBURG. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat eine Beschwerde gegen das Standesamt-Verbot für die Verpartnerung Homosexueller eingeleitet. In Österreich wurde der Verzicht auf das Verbot schon vor mehr als einem Jahr angekündigt, aber nicht umgesetzt. Das Rechtskomitee Lambda

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.