Varoufakis ist nicht mehr Chefverhandler für Athen

Griechenlands Linkspremier Tsipras will eine Einigung mit den Geldgebern bis 9. Mai.

ATHEN, BRÜSSEL. Neuen Schwung will Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras in die Verhandlungen über eine Finanzhilfe bringen, die sich seit drei Monaten nur dahinschleppen. Dazu hat er einen neuen Chefverhandler für die Runden mit den Geldgebern ernannt, den Vize-Außenminister Eukleides Tsak

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.