USA bleiben vorsichtig

WASHINGTON. Die US-Regierung vermeidet auch kurz vor dem Gedenktag für die Opfer des Massakers an den Armeniern den Begriff Völkermord. Bei einer Diskussion im Weißen Haus verwendeten weder Stabschef Denis McDonough noch Sicherheitsberater Ben Rhodes den Begriff.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.