Athen hofft auf Milliarden aus Moskau

Vorschuss für Pipeline soll Griechenland vor Pleite retten.

ATHEN. Griechenland droht der Staatsbankrott. Doch im Schuldenstreit sind die Fronten zwischen der neuen Regierung in Athen und den europäischen Kreditgebern verhärtet. In dieser Situation setzt das Land nun offenbar auf rettende Milliarden aus Moskau. Bis zu fünf Milliarden Euro könnten aus Russla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.