„Frau Griss würde alles mitbringen“

SPÖ und ÖVP schließen ihre Präsidentschaftskandidatur nicht aus.

WIEN. Ihre Arbeit in der Hypo-Untersuchungskommission hat der ehemaligen Höchstrichterin Irmgard Griss Lobeshymnen von allen Seiten eingebracht – und Spekulationen um eine mögliche Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl 2016. Am Sonntag erklärte Griss, dass sie über eine gemeinsame Kandidatur für S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.