Schüsse in Tibet

PEKING. In der westchinesischen Provinz Sichuan ist es einer Bürgerrechtsgruppe zufolge zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen tibetischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Ein Mönch sei vor einer Polizeiwache angeschossen worden. Die Konfrontation habe sich nach einer Reihe von Selbstve

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.