Die Stille jener Nacht

Peter Rosegger ging den Christmettenweg, wir sind seinen Spuren gefolgt. Ein Spaziergang jenseits des Klischees. VON BERND MELICHAR

Man hört: nichts. Das ist anfangs schwer zu ertragen. Dieses Nichts, inmitten des Vielen. Inmitten des Verkehrs draußen und drinnen, inmitten des Hochbetriebs dieser Tage; aufgezwungen oder selbst auferlegt.

Egal.

Nichts jetzt.

Stille.

Nur schweigende Bäume, Wipfel und Gipfel, die sich im leichten Wind

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.