Tunesiens Präsident weckt Hoffnung

TUNIS. Der 88-jährige Politikveteran Béji Caïd Essebsi hat den entscheidenden Durchgang der tunesischen Präsidentenwahl gewonnen. Er kam auf 55,7 Prozent der Stimmen, der islamistisch geprägte Übergangspräsident Moncef Marzouki erhielt 44,3 Prozent. Im Land und im Westen gilt der antiklerikale und b

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.