Justizpanne verzögert

WIEN. Die Staatsanwaltschaft wollte Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und andere in der Buwog-Causa bereits anklagen. Doch das Justizministerium entdeckte einen Verfahrensfehler, schickte den Bericht zurück und verlangt Ergänzungen. Diese soll laut Justiz „in wenigen Wochen“ geschehen, dann dürft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.