Junckers Plan rettet Europa – oder nicht

Der Kommissionschef will die EU mit 315 Milliarden retten. Und sich selbst.

Dieses Milliardending hat Jean-Claude Juncker von Anfang an als seine politische Visitkarte für Europas Zukunft bezeichnet. Investitionen von 315 Milliarden Euro sollen in drei Jahren die siechende EU-Wirtschaft zurück auf den Wachstumspfad bringen. „Invest in Europe“ heißt das Paket, das er heute i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.