Japan flüchtet sich in vorgezogene Wahlen

TOKIO. Ministerpräsident Shinzō Abe hat vorzeitige Neuwahlen angekündigt, die noch heuer stattfinden könnten. Auslöser ist der Widerstand gegen eine höhere Mehrwertsteuer. Tatsächlich ist Abes 2012 eingeleitetes Konjunkturpaket mit einer Flut billigen Geldes so gut wie gescheitert. Japan hatte nur v

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.