Streit um den „Automaten“

Innenpolitisches Déjà-vu: ÖVP-Idee, das Pensionsalter automatisch zu erhöhen, stößt bei Kanzler Faymann auf Ablehnung.

KLAUS KNITTELFELDER

Vizekanzler Reinhold Mitterlehner brachte am Sonntag eine alte ÖVP-Forderung wieder aufs Tapet. In der „Pressestunde“ schlug er die Einführung einer Pensionsautomatik vor. Je älter die Menschen also werden, desto länger sollten sie auch arbeiten, erklärte er.

Kanzler Werner Faymann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.