Faymanns Plan

WIEN. SPÖ-Chef Werner Faymann will eine Steuerreform von sechs Milliarden. 1,5 Milliarden soll die Vermögensteuer bringen, 500 Millionen die Wiedereinführung der Erbschafts- und Schenkungssteuer, je eine Milliarde Registrierkassen, Verwaltungsreform und Streichung von Steuerprivilegien.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.