ÖBB und Asfinag vor Protestmaßnahmen

WIEN. Die Betriebsräte von ÖBB und Asfinag verschärfen die Gangart in ihrem Widerstand gegen eine mögliche Eingliederung in die Staatsholding ÖIAG. In den nächsten drei Wochen veranstalten sie in allen Bundesländern eine Infotour durch die Betriebsstätten. Wenn bis Ende November noch immer nicht kla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.