Kriegssteuer in der Ukraine

Russland reagiert mit „Nadelstichen“ auf die Sanktionen der EU.

KIEW, MOSKAU, BRÜSSEL. Wegen der hohen Kosten der Bekämpfung der Separatisten im Osten hat das Parlament der Ukraine eine Kriegssteuer beschlossen. Alle Einkommen werden mit einem Aufschlag von 1,5 Prozent belastet. Außerdem hat die Volksvertretung erklärt, dass die Regierung im Amt bleibt. Die hatt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.