Häupl: „Bin nicht Kellner der FPÖ“

Häupl schließt Veto gegen FPÖ-Politiker nicht aus.

WIEN. Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) schließt nicht aus, dass er den von der FPÖ als Vizepräsident des Stadtschulrats nominierten Maximilian Krauss nicht ernennt. „Die Bestellung obliegt dem Landeshauptmann“, so Häupl, dem nicht das Alter, sondern die Gesinnung des 21-jährigen Burschenschaf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.