Neuer Druck auf Spindelegger

Nationalrat einhellig für rasche „Breitbandmilliarde“.

WIEN. Kräftig in den Schwitzkasten hat die SPÖ gestern Finanzminister Michael Spindelegger genommen. Er dürfe die im Koalitionspakt indirekt und mit der früheren Finanzministerin Maria Fekter vereinbarte Milliarde zum Ausbau einer bis 2020 flächendeckend geplanten Breitbandversorgung nicht länger b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.