INTERVIEW

„Keine gute Lösung, aber bestmögliche“

Sie kommen aus der Finanzwelt und sehen die Regelung skeptisch. Sie haben die Beschneidung der Nachranggläubiger als „Schönheitsfehler“ bezeichnet. Haben Sie je überlegt, gegen Ihren Parteichef zu stimmen?

ANDREAS ZAKOSTELSKY: Die Beschneidung ist Teil eines Gesamtpakets. Natürlich stellt das einen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.