Arbeitskosten herunter, Pensionsalter hinauf

WIEN. Entlastung der Arbeitskosten, dafür höhere Grund- und Energiesteuern. Das fordert der heute 75 Jahre alt gewordene Ex-Wifo-Chef Helmut Kramer. Die Regierung müsse sich auch beim „heiklen Thema“ Vermögenssteuern „irgendwie zusammenraufen“. Zudem seien „große Korrekturen“ beim Pensionssystem nöt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.