Nachbeben halten Nicaragua in Atem

Managua. Nach einem schweren Beben in Nicaragua kommt die Erde in dem mittelamerikanischen Land nicht zur Ruhe. Präsident Daniel Ortega verhängte am Freitag Alarmstufe rot, wodurch Gegenden, in denen Menschen Gefahr durch Nachbeben droht, evakuiert werden müssen. Die Zahl der Verletzten wurde auf 20

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.