Moritz Bleibtreu „ai funghi“

Schauspieler Moritz Bleibtreu (44) hat nach eigenen Angaben halluzinogene Pilze probiert. In seiner Rolle als Anwalt in der Suter-Verfilmung „Die dunkle Seite des Mondes“ verliert er nach der Einnahme dieser Pilze die Kontrolle, im echten Leben sei die Wirkung völlig anders.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.