Geburt mit Blaulichteskorte

Ein werdender Papa (44) hatte es am Sonntag auf der Wiener Außenringschnellstraße eilig – aus gutem Grund: Seine Frau lag in den Wehen. Zum Glück traf er auf eine Polizeistreife, die werdende Familie wurde mit Blaulicht ins Krankenhaus eskortiert. Mutter und Baby sind wohlauf.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.